Ensenbach Rechtsanwälte
  
 ·  Kontakt
  
 ·  Impressum

 · Startseite

 


Krankenversicherungsrecht
§ 27 ff. SGB V gewähren den Versicherten umfassende Leistungsansprüche bei Krankheit. Geschuldet werden Leistungen, die notwendig sind, um eine Krankheit zu erkennen (Diagnose), zu heilen, ihre Verschlimmerung zu verhüten oder Krankheitsbeschwerden zu lindern (Therapie). Hierzu gehören:
  • Ärztliche Behandlung
  • Zahnärztliche Behandlung
  • Versorgung mit Zahnersatz
  • Versorgung mit Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmitteln
  • Häusliche Krankenpflege und Haushaltshilfe
  • Krankenhausbehandlung
  • Stationäre und ambulante Hospizleistungen
Wir beraten und vertreten auf diesem Gebiet.




<< zurück